Suche
Close this search box.

Vorlesen regt zum Nachdenken an: Wittmann liest für Zweitklässler in Durach

© Privat

Am bundesweiten Vorlesetag besuchte Mechthilde Wittmann die Grund- und Mittelschule Durach. In der Mehrweckhalle las die Bundestagsabgeordnete den Klassen 2a, 2b und 2c aus dem Buch „Der Tag, als Oma das Internet kaputt gemacht hat“ von Marc-Uwe Kling vor.

„Kinder lieben es Geschichten zu hören, es regt zum Nachdenken an, stärkt die Sprachkompetenz und – ganz wichtig für Zweitklässler in unserer digitalen Welt – entfacht die Lust am Selberlesen“, sagt Wittmann. Das erste Kinderbuch des Erfolgsautors Kling eignet sich dafür hervorragend. Denn ohne Internet haben alle Zeit. So auch in der Halle der Duracher Schule.

Im Gespräch mit den Schülerinnen und Schülern entführt die CSU-Bundespolitikerin die Kinder zunächst in die Welt der Omas und Opas, bevor sie zum eigentlichen Thema überleitet, dass die Großmutter mit wenigen Klicks weltweit das Internet lahmlegt. In seinem ersten Kinderbuch schildert Kling fein beobachtete Wahrheiten über unsere „Netzgesellschaft” und animiert so zum Nachdenken. Humorvoll wird das Thema Internet, samt Nutzung und Funktionen, beleuchtet. Es wird gezeigt: Auch im Zeitalter der Digitalisierung kommt es auf die Gemeinschaft an.

„Eine lustige Lektüre für Grundschüler und trotzdem kein Klamauk“, findet Wittmann und ergänzt: „Es ist spannend gemeinsam mit den Kindern zu überlegen, was ein Internetausfall für uns alle bedeutet.“ Die Duracher Schülerinnen und Schüler sowie ihre Lehrerinnen hatten sichtlich Spaß an der Geschichte und genossen die Stunde sehr. Auch Wittmann, selbst zweifache Mutter, war begeistert: „Ich komme gerne wieder“, sagt sie.

Bereits seit 2004 finden an dem bundesweiten Aktionstag am dritten Freitag im November zahlreiche Veranstaltungen in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken, Museen und Buchhandlungen und an anderen Orten statt, bei denen vorgelesen wird: Deutschlands größtes Vorlesefest.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert